Category Boards

The works in this series make a variety of assertions in terms of content and form. On the one hand, a subjective attribution of identities and associated attributes is made, which reproduce existing clichés and prejudices without comment. On the other hand, the works formally remind one of contexts of museum documentations or educational panels, and thus project a supposedly justified claim to truth. (Deutsche Fassung hier)

above: MOŻE WSPÓŁDZIELNE - MEERSCHMERZ / group show / Studio BWA /Wroclaw, 2017

(works in background from Beata Rojek, Wojtek Furmaniak, Raoul Hott)

Photos 1,3,4: Alicja Kielan

below: EASY LIVING / solo show / Lindenow Festival / Leipzig, 2019

futher below: CATEGORY BOARDS / Detail views

Photo 3: Tobi Keck

Die Arbeiten der CATEGORY BOARDS Serie stellen sowohl inhaltlich als auch formal vielfältige Behauptungen auf. Zum einen wird eine subjektive Zuschreibung von Identitäten samt dazugehöriger Attribute vorgenommen, die bestehende Klischees und Vorurteile unkommentiert reproduzieren. Zum anderen erinnern die Arbeiten formal an Kontexte musealer Dokumentationen oder Lehrtafeln und projizieren so einen mutmaßlich fundierten Wahrheitsanspruch.

© 2020 Gabriela Kobus. Erstellt mit Wix.com